THE HORIZON
Imposante Berge, türkis-blaue Seen, einsame Wälder und der endlose Horizont. Willkommen in den Soul Valleys, verborgen in der Provinz Alberta im Westen Kanadas. Im Herzen der Gebirgsketten Mount Silverthrone und Heart Peak liegt die Heimat der Wölfe. Grenzenlose Freiheit mit dem Blick auf die weite Welt wurde den Vierbeinern geschenkt. Doch es war nicht immer so. Es ist nicht lange her, dass die Menschen über die alten Heimaten der Wölfe herrschten. Die Schätze machten sie sich zunutze, raubte sie gnadenlos aus. Beutemangel und fehlende Unterschlüpfe waren nicht das Schlimmste. "Der Böse Wolf", der sich aus Not an das Vieh der Zweibeiner zu schaffen gemacht hatte, sollte endgültig gestoppt werden. Sie wurden gejagt gefangen und getötet. Oft kam es vor, dass Wölfe auch zur Jagd mit Hunden eingesetzt wurden. Doch dies war keinesfalls ein Paradies. Von Weitem sehen sich Hunde und Wölfe ähnlich, aus der Nähe sind die Unterschiede jedoch unverkennbar. Die Hunde lebten schon seit Jahrtausenden unter Menschen, lernten ihre Art zu leben. Doch die Wilden nicht. Und so wurden die Wölfe zu Außenseitern. Die Hunde musterten sie in der Dunkelheit. Ihr Magen knurrte, war hungrig und wurde immer hungriger. Sie konnten nicht mit dem überleben, was man ihnen gab. Doch auch konnten sie ihre Gewehre nicht überleben, ihren Zorn und ihre Zahl. Die Wölfe mussten eine Entscheidung treffen, bevor sie zu schwach werden würden. Sollten sie sich verhalten wie die Hunde, sich nichts anmerken lassen? Oder sollten sie die Hand beißen - und sich selbst füttern...? Jeder einzelne traf seine eigene Entscheidung. Doch irgendwann sollten sie alle befreit werden. Eines Tages, als der Mond unschuldig über den Himmel wachte, wurde das vertraute Leben auf den Kopf gestellt. Kanada wurde von einem lauten Grollen bedroht. Die Erde begann unter ihren Pfoten zu beben an, ließ Häuser und Bäume stürzen. Und auch der Himmel erzürnte mit Donnern und Blitzen und entfachte das große Feuer im Osten. Panik ließ jeden wie ein dichter Nebel ersticken. War es Mutter Natur, die ihre Wut auf die Menschen abließ? Tausende Opfer lagen unter Trümmern und Ruinen, auch die Wölfe mussten unter dieser Katastrophe leiden. Doch dieses schreckliche Elend war nicht grundlos. Denn dadurch flohen die Menschen - fort von der Heimsuchung des Unglücks und ihren zerstörten Bauten. Was blieb, war verlassenes Reich. Viele Wölfe fanden den Tod, aber einige auch das Leben. Es waren nur Wenige, die bis zum Ende der Katastrophe überlebten, doch dies zahlte sich aus. Die Wölfe wanderten durch die Landschaften - so zerstört sie auch waren - pflanzten sich fort und bauten ihr neues Leben auf. Frei von der Gefangenschaft bei den Menschen. Nun sind es die verborgenen Soul Valleys, die die Heimat der Wölfe bilden. Weites Land und ausreichend Beute. Doch wie lange würde es dauern, bis die Menschen zurückkehren? Bis sie die Wilden finden und erneut die Natur ausrauben? Würde es zu einem erneuten Zorn von Mutter Natur führen?
TEAM


BLACKBOARD
TIMELINE
...
WEGWEISER
(UN)WANTEDS
#1

Heilkunde

in
OVERVIEW
23.01.2020 18:05
von Leader • 55 Beiträge

--------------------------------------------
HEILKUNDE
--------------------------------------------

Für die Heiler*innen sowie Heilerschüler*innen gibt es hier eine kleine Hilfe, was die Pflanzen betrifft.
Ein besonderer Dank geht an @Siyala, die die List erstellt hat^-^



Beinwell

*Bei jeglichen Wunden - Kratzwunden, Verbrennungen, Juckreiz, Brüchen, Schwellungen, Zerrungen*
Vorgehen:  Zerkauen und auf die Wunde auftragen
Fundorte:  Sümpfe, Ufer

Brennnessel

*Bei Schwellungen, Knochenschmerzen, Wunden, Verstauchung*
Vorgehen:  Zerkauen und auf die Wunde legen
Fundorte : Wälder, Wiesen

Brombeerblätter

*Bei Bienenstichen*
Vorgehen : Auf die Wunde legen
Fundorte : Wald

Eichenblätter

*Wunden, Kratzern*
Vorgehen : Auf die Wunde legen
Fundorte : (Eichen-)Wälder

Goldrute

*Bei Wunden als Heilung und Säuberung*
Vorgehen : Zerkauen und auf die Wunde auftragen
Fundorte : sonnige Orte

Große Klette

*Bei Bisswunden*
Vorgehen : Fruchtfleisch zerkauen und auf Wunde auftragen
Fundorte : Wäldern

Kerbel

*Bei infizierten Wunden als Salbe*
Vorgehen : Kerbel zerkauen und auf die Wunde auftragen
Fundorte : Berglandschaft

Kiefernsaft

*Bei Wunden als Klebstoff für Blätter*
Vorgehen : Auf die Wunde auftragen
Fundorte : (Kiefern-)Wälder

Ringelblume

*Bei Wunden/Kratzern als Vorbeugung von Infektion; Stoppt Blutungen*
Vorgehen : Zerkauen und auf die Wunde auftragen
Fundorte : Wiesen, Berglandschaft

Wilder Knoblauch

*Bei Wunden/Kratzern als Vorbeugung von Infektion; Verdeckung des eigenen Geruchs
Vorgehen : darin wälzen
Fundorte : schattige Orte




Ackerwinde

*Bei Knochenbrüchen als Befestigung von Schienen*
Vorgehen : Schiene mithilfe von Ackerwinde an den gebrochenen Knochen festbinden
Fundorte : Wiesen

Binsen

*Bei Knochenbrüchen als Schiene*
Vorgehen : Binse an den gebrochenen Knochen befestigen
Fundorte : Ufer, Sumpf-/Feuchtgebiete




Bachminze

*Bauchschmerzen*
Vorgehen : Zerkauen und schlucken
Fundorte : Ufer, Sumpf-/Feuchtgebiete

Beinwell

*Bei jeglichen Wunden als Schmerzlinderung - Kratzwunden, Verbrennungen, Juckreiz, Brüchen, Schwellungen, Zerrungen*
Vorgehen:  Zerkauen und auf die Wunde auftragen
Fundorte:  Sümpfe, Ufer

Borretsch

*Bei Bauchschmerzen*
Vorgehen : Zerkauen und schlucken
Fundorte : Wälder

Erlenrinde

*Bei Zahnschmerzen*
Vorgehen : Kauen, nicht schlucken!
Fundorte : (Birken-)Wald

Gänseblümchen

*Gelenkschmerzen, Verstauchungen*
Vorgehen: Zerkauen und schlucken
Fundorte: Wiesen

Kerbel

* Bei Bauchschmerzen (~>Wurzel)*
Vorgehen : Kerbelwurzel kauen und schlucken
Fundorte : Berglandschaft

Mohnsamen

*Starke Schmerzlinderung*
Vorgehen : Schlucken
Fundorte : (Mohnblume) sonnige Wiesen




Ampfer

*Bei Wunden/Kratzern/Brennnesselstichen als Beruhigung; Vorbeugung von Entzündungen*
Vorgehen : Zerkauen und Saft auf die Wunde auftragen
Fundorte : Wiesen




Brennnessel (Samen)

*Bei etlichen innerlichen Vergiftungen*
Vorgehen:  Samen schlucken
Fundorte : Wälder, Wiesen

Wilder Knoblauch

*Bei Rattenbissen (Gift); Verdeckung des eigenen Geruchs
Vorgehen : darin wälzen
Fundorte : schattige Orte




Birkensaft

*Zur Kräftigung von Kranken*
Vorgehen : Birkensaft schlucken
Fundorte : (Birken-)Wälder

Kamille

*Zur Kräftigung und Liderung der Müdigkeit*
Vorgehen : Kauen und Schlucken
Fundorte : Wiesen


Quelle: https://warrior-cats.fandom.com/de/wiki/Heilmittel


##GründerAccount##
Bitte keine PNs an dieser Acoount!
Bei Fragen und Unklarheiten gerne an @Selene wenden. Danke c:

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Pamina
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste , gestern 1 Gast online

Forum Statistiken
Das Forum hat 83 Themen und 629 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 17 Benutzer (02.04.2021 23:58).

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen