THE HORIZON
Imposante Berge, türkis-blaue Seen, einsame Wälder und der endlose Horizont. Willkommen in den Soul Valleys, verborgen in der Provinz Alberta im Westen Kanadas. Im Herzen der Gebirgsketten Mount Silverthrone und Heart Peak liegt die Heimat der Wölfe. Grenzenlose Freiheit mit dem Blick auf die weite Welt wurde den Vierbeinern geschenkt. Doch es war nicht immer so. Es ist nicht lange her, dass die Menschen über die alten Heimaten der Wölfe herrschten. Die Schätze machten sie sich zunutze, raubte sie gnadenlos aus. Beutemangel und fehlende Unterschlüpfe waren nicht das Schlimmste. "Der Böse Wolf", der sich aus Not an das Vieh der Zweibeiner zu schaffen gemacht hatte, sollte endgültig gestoppt werden. Sie wurden gejagt gefangen und getötet. Oft kam es vor, dass Wölfe auch zur Jagd mit Hunden eingesetzt wurden. Doch dies war keinesfalls ein Paradies. Von Weitem sehen sich Hunde und Wölfe ähnlich, aus der Nähe sind die Unterschiede jedoch unverkennbar. Die Hunde lebten schon seit Jahrtausenden unter Menschen, lernten ihre Art zu leben. Doch die Wilden nicht. Und so wurden die Wölfe zu Außenseitern. Die Hunde musterten sie in der Dunkelheit. Ihr Magen knurrte, war hungrig und wurde immer hungriger. Sie konnten nicht mit dem überleben, was man ihnen gab. Doch auch konnten sie ihre Gewehre nicht überleben, ihren Zorn und ihre Zahl. Die Wölfe mussten eine Entscheidung treffen, bevor sie zu schwach werden würden. Sollten sie sich verhalten wie die Hunde, sich nichts anmerken lassen? Oder sollten sie die Hand beißen - und sich selbst füttern...? Jeder einzelne traf seine eigene Entscheidung. Doch irgendwann sollten sie alle befreit werden. Eines Tages, als der Mond unschuldig über den Himmel wachte, wurde das vertraute Leben auf den Kopf gestellt. Kanada wurde von einem lauten Grollen bedroht. Die Erde begann unter ihren Pfoten zu beben an, ließ Häuser und Bäume stürzen. Und auch der Himmel erzürnte mit Donnern und Blitzen und entfachte das große Feuer im Osten. Panik ließ jeden wie ein dichter Nebel ersticken. War es Mutter Natur, die ihre Wut auf die Menschen abließ? Tausende Opfer lagen unter Trümmern und Ruinen, auch die Wölfe mussten unter dieser Katastrophe leiden. Doch dieses schreckliche Elend war nicht grundlos. Denn dadurch flohen die Menschen - fort von der Heimsuchung des Unglücks und ihren zerstörten Bauten. Was blieb, war verlassenes Reich. Viele Wölfe fanden den Tod, aber einige auch das Leben. Es waren nur Wenige, die bis zum Ende der Katastrophe überlebten, doch dies zahlte sich aus. Die Wölfe wanderten durch die Landschaften - so zerstört sie auch waren - pflanzten sich fort und bauten ihr neues Leben auf. Frei von der Gefangenschaft bei den Menschen. Nun sind es die verborgenen Soul Valleys, die die Heimat der Wölfe bilden. Weites Land und ausreichend Beute. Doch wie lange würde es dauern, bis die Menschen zurückkehren? Bis sie die Wilden finden und erneut die Natur ausrauben? Würde es zu einem erneuten Zorn von Mutter Natur führen?
TEAM


BLACKBOARD
TIMELINE
...
WEGWEISER
(UN)WANTEDS

Profil für Selene

Selene



Allgemeine Informationen
Name: Selene
Wohnort: Bei den Monden
Benutzer-Titel: Alphawölfin - Snow Moon ( Geschriebene Beiträge: 49 )
Registriert am: 23.01.2020
Zuletzt Online: 24.05.2021
Geschlecht: weiblich
Wie hast du zu uns gefunden: Gehöre zum Team


Beschreibung
••》SELENE《••

~|| 5 Jahre || ♀ || SNOW MOON || ALPHA ||~

●AUSSEHEN●
>>Selene ist eine mittelgroße, schlanke Timberwölfin mit einer Schulterhöhe von 75 cm und einem Gewicht von 37 kg. Ihre Muskeln stechen nicht besonders unter ihrem Fell hervor, was auch daran liegt, dass sich ihre Muskelkraft in Grenzen hält. Sie ist weiß und besitzt eine Melierung, die in einem Beige- bis Grauton über ihren ganzen Körper geht. Ihr Fell ist meist etwas zerzaust, da es stellenweise ziemlich drahtig ist. Der Rest ihres Fells ist dafür aber besonders weich und im Winter dicht genug, um sie gut vor der Kälte zu schützen. Besonders lang ist es jedoch nicht.
Selene besitzt lange Beine, mit denen sie besonders schnell rennen kann. Ihre Nase und ihre Pfotenballen sind in tiefes Schwarz getaucht. Was bei der Alphafähe aber am meisten hervorsticht, sind die glänzenden eisblauen Augen, welche aber trotz der ungewöhnlichen Farbe nicht unnatürlich wirken. Dennoch sind sie das Erste, was einem bei der Wölfin auffällt. Sie strahlen Treue und Charme aus, was besonders den Rüden des Rudels sehr zu gefallen scheint. Ihr treuer Blick lässt sie liebenswert erscheinen und verdreht manch einem Rüden auch gerne mal den Kopf. Doch steckt tatsächlich Wahrheit hinter den leuchtenden Saphiren?<<

●PERSÖNLICHKEIT●
>>Entschlossen/Hartnäckig - Selene mag es nicht, wenn ihr gesagt wird, dass sie nichts tun kann. Sobald sie sich etwas vorgenommen hat, zieht sie es durch und es gibt wenig, was getan werden kann, um sie von etwas anderem zu überzeugen. Sie hat keine Zeit, sich all die Gründe anzuhören, aus denen sie etwas nicht tun kann. Vor allem, wenn es etwas mit ihrem Geschlecht oder ihrer Größe zu tun hat. Wenn es einen echten Grund gäbe, würde sie zumindest einen Schritt zurücktreten und ihre Entscheidung überdenken, aber das bedeutet nicht, dass sie aufgibt, sie findet einfach einen anderen Weg.

Leise - Selene ist nicht dafür bekannt, unnötig gesprächig zu sein. Sie wird ein Gespräch führen … wenn es ihr passt. Sie ist viel mehr daran interessiert, anderen zuzuhören und zu beobachten. Wenn sie zu Wort kommt, erwartet sie auch, gehört zu werden.

Loyal - Selene ist ihrer Familie und ihrem Rudel zutiefst treu, vielleicht das Einzige, dem sie treu bleibt. Sie hat keine Toleranz für diejenigen, die sie oder ihr Rudel verraten, und unabhängig davon, ob du oder sie Recht oder Unrecht hast, sie wird sich immer auf die Seite ihres Rudels stellen.

Aggressiv - Selene ist nicht weich und nimmt zu nichts eine sanfte Haltung ein, vor allem bei Feinden. Sie ist eine hartgesottene Kriegerin und es zeigt sich in der aggressiven Art, wie sie zu Fremden spricht. Es ist genauso wahrscheinlich, dass sie die Dinge gewaltsam regelt als auch friedlich. Sie ist eine Wölfin, die ständig trainiert.

Keine Toleranz - sie hat keine Zeit zu jammern, wenn jemand schmollen will, sollte er definitiv nicht zu ihr kommen. Sie hat kein Interesse daran, andere zu trösten und ihnen dabei zu helfen. Ihre Verträglichkeit für Welpen ist sehr ... eingeschränkt, besonders wenn sie älter werden. Sie hat kein Interesse daran, bald Mutter zu werden, und würde es wirklich nur tun, wenn es dem Rudel zugutekäme. Selene könnte aggressiv auf diejenigen einwirken, die sie ärgern.<<

○VORLIEBEN○
x Stille
x Trainieren
x Kälte/Schnee

○ABNEIGUNGEN○
x Welpen
x Jammernde Artgenossen
x Wasser
x Aufdringliche

○STÄRKEN○
x Treue
x Kampf
x Schnelligkeit

○SCHWÄCHEN○
x Trösten
x Mitgefühl
x Muskelkraft
x reizbar

●DIE STORYLINE●
<center>
>> Geboren wurde Selene in einem ganz anderen Teil Kanadas, als sie heute mit ihrem Rudel lebt. Viele Kilometer weit weg in einem Wald wurde die Fähe als Tochter von Waya und Muraco geboren, welche sie liebevoll, aber mit einer gewissen Strenge aufzogen, bis sie schließlich alt genug war, um ihre eigenen Pfade zu gehen.
Als Selene alt genug war, um ihre Eltern zu verlassen, ließ sie diese in ihrer ehemaligen Heimat zurück und wanderte eine Sonnenwende lang quer durch Kanada, bis sie schließlich das Gebirge entdeckte, in dem ihr neues Rudel beheimatet ist. Zu Beginn hatte sie Schwierigkeit, sich in ihrem neuen Rudel zu behaupten, doch schnell gewöhnte sie sich an alles und stieg auch nach einiger Zeit zur Beta auf. Nach dem Tod des alten Alphas, kam sie als Nachfolgerin in Frage
Was Selene allerdings nicht mitbekam war, dass ihr Vater Muraco im Wahn ihre Mutter tötete. Von ihrem Bruder Luco hat sie ebenfalls lange nichts mehr gehört, denn dieser wohnt mittlerweile außerhalb der Soul Valleys, wo er sich in eine Fähe verliebt hatte. Nach wie vor ist die Fähe gekränkt davon, dass ihr Bruder sie und ihr Rudel für eine Fähe verlassen hat, doch sie hofft, dass er in guten Pfoten ist. Sollte sie jedoch mitbekommen, dass Luco Gefahr, kann sich der Feind auf etwas gefasst machen. Denn wenn Selene eines nicht mag, dann ist es, wenn jemand ihrem Bruder oder einem anderen nahestehenden Wolf etwas antut.
So lebt sie also bei den Snow Moons als Anführerin und erwartet, dass ihr Rudel größer und stärker wird.
 
<<




Letzte Aktivitäten
Details einblenden
27.01.2020
Selene hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
27.01.2020 16:40 | zum Beitrag springen

Hallo!Wenn du den Beta bei den Dawn Suns meinst, dann kann ich dir ein freudiges 'Ja' versichern ^-^ Der Posten ist noch frei und darf gerne übernommen werden.LG Selene

26.01.2020
Selene hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
26.01.2020 15:05 | zum Beitrag springen

aktualisiert!
Selene hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
26.01.2020 10:36 | zum Beitrag springen

Einen wunderschönen guten Morgen^-^Um einen Charakter erstellen zu können, muss man sich zunächst anmelden. Ich weiß, es gibt Xobor-Foren, in denen man zuerst als Gast eine Bewerbung schreibt und anschließend der Account freigeschaltet wird.Hier jedoch, wird zuerst der Account erstellt und dann eine Bewerbung geschrieben ;) Ich hoffe, ich konnte es soweit verständlich erklären - wenn nicht, keine Scheue. Für Fragen bin ich offen ^-^

25.01.2020
Selene hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
25.01.2020 17:49 | zum Beitrag springen

aktualisiert!

23.01.2020
Selene hat ein neues Thema erstellt
23.01.2020 21:35NEWS || January 2020
Selene hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
23.01.2020 17:10 | zum Beitrag springen

Wenn du tatsächlich darauf bestehst, bin ich dir sehr dankbar Das ist einfach so lieb von dir :3
Selene hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
23.01.2020 15:43 | zum Beitrag springen

Uii da bin ich jetzt aber baff Mit so einem netten Angebot hätte ich nicht gerechnet. Das ist wirklich lieb [love2]Ich weiß gar nicht was ich sagen soll. Einerseits finde ich dieses Angebot super, aber andererseits habe ich ein unglückliches Gefühl. Schließlich hast du da Arbeit reingesteckt und nun "schenkst" du mir diese Liste für meine Forum. Obwohl du dein eigenes hast ^-^"
Selene hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
23.01.2020 15:17 | zum Beitrag springen

Sei gegrüßt, Siyala!Erst einmal ein herzliches Willkommen an dich Wie schön, dass dir alles so sehr gefällt, das freut mich.Rede dich und deine Idee doch nicht selbst schlecht Es ist doch absolut gar kein Problem, einen Verbesserungsvorschlag zu machen. Egal, wie lange man schon im Forum ist. Ganz ehrlich, die Idee finde ich toll! Du hast recht dann geht alles leichter und schneller. Ich werde mal sehen, was ich machen kann und gehe auf Heilpflanzensuche beim Mr. Google. Anwendung sowie Wirkun...



Verlinkungen

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Pamina
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste , gestern 1 Gast online

Forum Statistiken
Das Forum hat 83 Themen und 629 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 17 Benutzer (02.04.2021 23:58).

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen